Home
Philosophie
Aktuell
Veranstaltungen
Rückblicke
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005

Kontakt
Links

2010 total fünf Events - für weitere Events bitte scrollen

11. November 2010

Redaktion der NLZ / Neue Luzerner Zeitung / LZ Medien AG

Die LZ Medien AG produziert diverse Tages-, Wochen- und Regional- zeitungen, zu ihr gehören mehrere Tochterfirmen im Medien- und Printbereich.


Eine Sportredakteurin erklärt uns, wie und woher Sportnachrichten und Bilder aus der ganzen Welt in die Redaktion gelangen, wie Bilder ausgewählt und wie schliesslich Texte und Bilder für gefällig wirkende Zeitungsseiten bearbeitet und zusammengefügt werden.


Die regionalen Nachrichten werden von Journalisten getextet, welche sich in ihrer Region in allen Bereichen gut auskennen. Hier geht es um Kultur, Gesellschaft, Politik und die Berichterstattung über Events aller Art.


Alle Arbeitsplätze bieten modernsten Komfort, wo möglich mit höhenverstellbaren Arbeitsflächen. Hier erklärt uns eine Grafikerin, wie sie Bilder von allen Agenturen der Welt auswählt und bearbeitet. Hoch spannend!


Zum Abschluss unseres Rundganges durch die Redaktionsräume werden uns so viele Köstlichkeiten zum Apéro geboten, dass sich ein Nachtessen erübrigt. Herzlichen Dank dem LZ-Medienhaus!

 

15. September 2010

CSEM, Alpnach Dorf


Dr. Matthias Krieger informiert UNS über die Geschichte der CSEM, deren Gründung ursprünglich von der Uhrenbranche für Forschung und Entwicklung in der Mikrotechnologie angeregt wurde. Heute betreibt die CSEM an fünf Standorten in der Schweiz (Neuenburg, Alpnach, Basel, Landquart, Zürich unterschiedlichste Grundlagenforschungen, in allen Sparten der Mikrobiologie und Mikrotechnik. Die CSEM produziert nicht selbst, sondern entwickelt, als Technologiepartner von Unternehmungen in der ganzen Welt, Hightech-Produkte aller Art und/oder Bestandteile dazu.


Hier werden uns mikrobiologische Forschungsprozesse erklärt - eine unglaublich faszinierende Welt! 


Die CSEM revolutionierte auch die Welt der Roboter durch miniaturisierte Geräte für die Mikrotechnologie - mit Genauigkeiten in Nanobereich...


Hansruedi Rechsteiner (Mitglied des UNS-Vorstandes) bestaunt einen Mini-Roboter in Aktion.

 

1. Juni 2010

Weingut Schloss Heidegg - Peter Schuler


Schloss Heidegg und Peter Schuler vor einem seiner Rebberge, wo er uns interessante Einzelheiten über den Rebbau und alle übers Jahr anfallenden Arbeiten erklärt - vom Anbau bis hin zur Ernte.


Was wäre der Besuch bei einem Winzer ohne Degustation...? Hier im Verkaufslokal gibt es zahlreiche Köstlichkeiten - insbesondere hauseigene Weine und Spirituosen.


Ursula, Beat und Anita beim Degustieren in fröhlicher Stimmung, bevor sie sich zum Kauf diverser köstlicher Heidegger-Weine entschliessen.


Und wie gewohnt - zum Abschluss von UNS-Events - gute Gespräche, geselliges Beisammensein und Nachtessen in der Region. Hier sehen wir Christian, Anita, Ursula, Xaver, René, Beat, Max und Geri (v.l.n.r.) im wunderschön gelegenen Wirtshaus zum Herlisberg.
Wieder einmal mehr genossen alle Anwesenden einen lehrreichen und zudem kulinarisch phantastischen UNS-Event.

 

6. Mai 2010

Besuch im Permanence Medical Center

 
UNS-Mitglieder lassen sich über die täglichen Herausforderungen in der Luzerner Notfallstation informieren. Hier ein Behandlungszimmer. Im 24-Stundenbetrieb kommt es in der Permanence in Luzern jährlich zu rund 37'000 Konsultationen... Insgesamt 25 Vollzeitstellen bewältigen die medizinisch und administrativ anfallenden Aufgaben.


Häufig sind Röntgenaufnahmen für genauere Diagnosen notwendig. Im Hintergrund (2.v.l.) Dr. Daniel Matter, Gründer der Permanance Luzern. 


Mittels Digitaltechnik werden die Röntgenaufnahmen auf einem Bildschirm sichtbar, sodass durch die Ärzte sofort eine genaue Diagnose möglich ist.



In der Administration der Permanence geniessen die Mitarbeitenden einen phantastischen Ausblick auf den See und den gegenüberliegenden Stadtteil.
Organisatorisch ist die Permanence ein hoch interessanter 24-Stundenbetrieb und Dr. Daniel Matter hat mit und seit der Gründung vor 8 Jahren sehr viel unternehmerisches Geschick bewiesen.


 

18. März 2010

BENAG AG in Gunzwil


Beat Niederberger, Inhaber der BENAG AG, informiert über die Geschichte seiner Firma und die 2006 gegründete AtmosBau AG. Wir erfahren zudem hoch interessante Details über die optimal
durchdachte interne Organisation. Wer nicht dabei war, hat definitv einen äusserst interessanten und lehrreichen Event verpasst


Ein verspäteter Gast schiesst in Gruppenbild mit Beat Niederberger (rechts).



Und wie gewohnt, pflegen wir jeweils nach einem Event auch noch die Geselligkeit. Leider konnten es nur vier Personen zeitlich einrichten zum nahe gelegenen Restaurant Vogelsang mitzukommen, wo wir hervorragend bedient wurden und phantastisch gegessen haben. 

Zurück zur Jahresübersicht Rückblicke